Marie Sophie wird Deutsche Vizemeisterin

Celler Minigolferin erfolgreich bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft

Marie Sophie Rotermund wird Deutsche Vize-Meisterin im Miniaturbahnengolf der Schüler

 

Vor gerade mal 2 Jahren begann die heute gerade mal 14-jährige Marie Sophie am Tag des Breitensportes in Celle mit dem Minigolf. Bei diesem Jedermann Turnier für Publikumsspieler entdeckte sie den Minigolfsport für sich und trat in den 1. BGC Celle als aktives Mitglied ein.

Mit viel Disziplin, Motivation und der Unterstützung der aktiven „alten Hasen“, verbesserte sie sich kontinuierlich und steigerte ihre Leistung und Ergebnisse dahingehend, dass sie nach einem Jahr als Stammspielerin in die 1. Mannschaft einstieg. Mit den anderen Mannschaftsspielern lernte sie in der Landeliga Nord auch andere Plätze kennen und konnte ihre Ergebnisse weiter verbessern.

Über die guten Ergebnisse bei Ranglisten Turnieren qualifizierte sie sich für die Deutsche Meisterschaft und meldete sich auch spontan zu der Veranstaltung an.

Am vergangenen Samstag war es dann soweit: Die Anreise zum Austragungsort in Hannover.

Alle Teilnehmer hatten Zeit in Ruhe zu trainieren, um sich für den Wettbewerb die nötige Routine anzueignen. Der Deutsche Minigolfverband, der Minigolfverband Bremen und Niedersachsen, sowie der Verein der Hannoveraner Minigolfer hatten Verpflegung und ein Rahmenprogramm organisiert, so dass sich die Spieler um nichts kümmern mussten.

Am Donnerstag begann dann das Kräftemessen. Gespielt wurden abwechselnd je 2 Runden auf der Beton- und der Eternitanlage. Hier konnte Marie Sophie sich zunächst recht gut gegen das Feld behaupten, musste dann nach einigen kleinen Fehlern die Spitze den Mitbewerberinnen überlassen. Am Freitag wurden dann nochmal je 2 Runden abwechselnd gespielt. Marie Sophie spielte dann in der 4. Runde auf Beton noch eine hervorragende 28, welche allerdings nicht mehr ausreichte, um die Endrunde zu erreichen.

Auf der Eternitanlage konnte sich Marie Sophie mit ihrem hervorragenden Ergebnis durchsetzen, spielte mit einer 22 die beste Einzelrunde bei den Schülerinnen und belegte mit nur 1 Schlag Rückstand den 2. Rang in der Gesamtwertung. Siegerin wurde Elena Weber aus Landshut mit 101 und dritte Silvia Schuhmacher aus Tuttlingen mit 105 Schlägen.

Am Samstagabend, nach den Siegerehrungen ging es dann spät wieder auf die Heimreise.

Am Sonntag wurde Marie Sophie dann auf der Minigolfanlage in der 77er Straße von den Vereinskollegen unter tosendem Beifall und Jubelgeschrei begrüßt. Auf Nachfrage gab Marie Sophie das nächste gesteckte Ziel bekannt – den Titel 2019.

Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und allzeit “Gut Schlag”

v.l. Marie Sophie Rotermund, Elena Weber, Silvia Schuhmacher

 

Sonntag auf dem Minigolfplatz in Celle

About the Author: admin

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.