Saisonabschluss Verbandsliga Staffel 1 04.09.2022 in Hannover

Am 03./04.09. war das diesjährige letzte Punktspiel der Verbandsliga Staffel 1 in Hannover. Die Celler Spieler fuhren am Samstag zum Training nach Hannover, um dort die Anlage sattelfest spielen zu können. Bei den vorangegangenen Punktspielen konnte sich die Mannschaft 1. BGC Celle I einen guten Vorsprung von 80 Schlägen rausarbeiten, um am Sonntag ohne großen Druck aufspielen zu können.  

Auch hier in Hannover, sah es in der ersten Runde mit grünen Ergebnissen recht verhalten aus – lediglich 3 grüne von Bernhard Höötmann (BGC Hannover – 21), Matthias Erhart (BGC Bremen – 22) und Michael Stange (BGC Hannover – 23). In der zweiten Runde waren wohl alle richtig aufgewacht und es fielen überwiegend grüne Rund, was aber in Runde 3 und 4 wieder stark zurückging. Die Celler Spieler taten sich etwas schwer mit den Anderen mitzuhalten, bzw. den Anschluss nicht zu verlieren. So fielen bei den Cellern in den insgesamt zu spielenden 24 Runden nur 3 grüne Runden – Ralf Kapelle (23), Christoph Ehm und Marie-Sophie Rotermund (jeweils 24).

Alles in Allem gelang der Celler Mannschaft allerdings, trotz der 549 Schlägen und somit 49 Schlag hinter dem Ersten, den 4. Platz am Spieltag zu belegen und bedingt durch die hervorragenden Ergebnisse der letzten Punktspiele und dem somit erarbeitetem Vorsprung von 80 Schlägen, der Saisonsieg und somit steht das Aufstiegsspiel zur 3. Bundesliga vor der Tür.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ralf Kapelle                              – 106

Marie-Sophie Rotermund – 107

Dirk Krause                              – 107

Christoph Ehm                        – 110

Mareike Lindenberg             – 123

Uta Jahrmärker                       – 127

Von links nach rechts: Mareike Lindenberg, Marion Ehm, Marie-Sophie Rotermund, Uta Jahrmärker, Ralf Kapelle, Christoph Ehm, Dirk Krause

Ralf Schindler

About the Author: admin

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.