2. Punktspieltag der Celler Minigolf-Mannschaften

Celler Minigolf-Mannschaften weiter gut dabei

Am 14.04.2019 war der 2. Punktspieltag bei den Minigolfern deutschlandweit. Nachdem der 1. BGC Celle trotz der widrigen Witterungsumstände, die Anlage wieder in einen turniergerechten Zustand gebracht hatte, wurde am Samstag bei recht frostigen Temperaturen fleißig trainiert. Von den Gästen war nicht allzu viel zu sehen – schließlich ist die Celler Anlage ja bekannt und bedarf keinem weiteren Training und bei solchem Wetter erst recht nicht.

Dieses sollte sich am Sonntag dann auch rächen. Bei Dirk Krause zahlte sich das Training aus – er startete gleich mal mit einer „18“ und sicherte sich somit auch die beste Einzelrunde des Tages. Viele andere Spieler „trainierten“ dann während der Punktspielrunden; vornehmlich das Hochplateau und den Mittelhügel, was sich am Ende der jeweiligen Runde in doch höheren Ergebnissen widerspiegelte. Mareike Lindenberg brauchte die erste Runde zum warm werden und kam mit einer „schwarzen“ 31 raus. In der zweiten Runde zeigte sie mit einer 20 aber, dass sie das Minigolfen noch nicht verlernt hat. Bei den Gästen herrschten dann doch die roten und schwarzen Runden vor, so dass sich die Celler Mannschaft von Runde zu Runde weiter absetzte und auch den 2. Punktspieltag als (klarer) Sieger abschließen konnte. Celle belegte den ersten Platz mit hervorragenden 345 Schlag, vor dem Hannover, welche mit 43 Schlag (388) Rückstand auf Celle den zweiten Platz belegten. Diepholz folgte mit 390 Schlag auf Platz 3, Cuxhaven mit 401 Schlag auf Platz 4 und Lüneburg mit 427 Schlag den letzten Platz. Alle Spieler waren erfreut als der Punktspieltag um 13:45 zu Ende war und sich alle auf den Weg nach Hause machen konnten.

Die Celler Ergebnisse im Einzelnen:

Dirk Krause (84 Schlag), Christoph Ehm (89 Schlag), Marion Ehm (94 Schlag), Mareike Lindenberg (94 Schlag), Kevin Neumann (102 Schlag), Marie Sophie Rotermund 104 Schlag), Uta Jahrmärker (113 Schlag)

Zeitgleich startete die 2. Celler Mannschaft in Lüneburg zu dem 2. Punktspiel in der Bezirksklasse Nord. Samstag startete das Training bei gemütlichen 3 – 5°C und zeitweisen Schneeschauern. Um die Bälle warm zu bekommen, wäre ein Bunsenbrenner sicherlich das Hilfsmittel erster Wahl gewesen; leider wären auch die Bälle danach nicht mehr zu gebrauchen. Sporthose, Jogginghose darüber, Ballstrümpfe noch eingesteckt, 2 bis 3 Jacken über den Pullovern und T-Shirts noch drunter. Die meisten der Spieler hätten sich, vom Aussehen, auch zu einer Polarexpedition anmelden können. Sinnigerweise hat Lüneburg vorgebeugt und ein beheiztes Zelt aufgebaut, so dass man sich mal aufwärmen konnte. Sonntagmorgen um 8 Uhr auf dem Platz war schon etwas Überwindung; die Temperaturen hatten sich gegenüber dem Vortag nicht wirklich groß geändert. Pünktlich um 9 Uhr starteten wir in die erste Runde und am Ende dieser Runde konnte man sehen, dass sich nicht alle mit diesen Temperaturen anfreunden konnten. Jürgen Rotermund vom VfL Lüneburg legt eine 23 vor; es sollte auch die einzige „grüne“ an diesem Tag bleiben – die vorherrschenden Farben waren „Rot“ und „Schwarz“. Zum Ende der zweiten Runde setzte dann auch noch Regen ein. Das Schiedsgericht wartete bis die letzte Startgruppe die zweite Runde beendet hatte und rief dann eine Unterbrechung aus. Da der Regen, mal schwächer, mal stärker, allerdings nicht nachließ, wurde zum Schluss der Abbruch des Spiels ausgerufen und die beiden gespielten Runden gingen in die Wertung ein. Der Vfl Lüneburg II konnte seinen Heimvorteil nutzen und belegte schlaggleich mit der MGV Bremen IV mit 170 Schlag den ersten Platz. Celle II sicherte sich mit 175 Schlag den dritten Platz vor MGV Bremen II mit 180 und MGV Bremen III mit 201 Schlag.

Die Celler Ergebnisse im Einzelnen:

Hans Koslowski (55 Schlag), Sabine Neumann (62 Schlag), Ralf Schindler (63 Schlag) und Edmund Cieslik (64 Schlag)

Auch wenn es schneit sind die Minigolfer nicht zu Bremsen

About the Author: admin

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.