Celler Pfingstturnier 2017

Hallo liebe Sportfreunde,

das Celler Pfingstturnier ist zu Ende gegangen und ich möchte mich recht herzlich bei allen Gästen und Helfern für ein gelungenes Event bedanken.  

Nachdem am Samstag das Wetter den Minigolfern hold war, startete der Sonntag mit Regen und starken Wind. Somit war ein Beginn des Turniers um 10:30 nicht zu denken. Das Schiedsgericht und die Turnierleitung verständigten sich darauf den Starttermin auf 12:00 zu verlegen. Bis dahin hatte sich das Wetter soweit beruhigt, das zumindest die 5 Runden ohne Regen, aber doch mit einigen Windboen durchgespielt werden konnten.

Udo Rathje war erstaunlicherweise der einzige, welcher eine "18" spielte – musste sich aber trotzdem mit dem 2. Platz begnügen, da Ralph Brandt mit insgesamt 102 Schlägen, genau 1 Schlag besser war.

Beste Cellerin war Marion Ehm mit 111, welche dann auch mit der 1. Celler 4er Mannschaft den 2. Platz, mit 6 Schlag Rückstand auf Cuxhavens 1. Mannschaft, belegte.

Alles in Allem hoffe ich, das alle wieder gut nach Hause gekommen sind, in Celle ein paar schöne Stunden, bzw Tage hatten, mit der Ausrichtung des Events zufrieden waren und im nächsten Jahr zu Pfingsten wieder in Celle dabei sind.

 

About the Author: admin

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.